03. Dezember 2017 - 12:52 Uhr             Brand Wohnhaus

Alarmstichwort: B3 - Brand Wohnhaus - Personen in Gefahr 

Einsatzort: Adalbert-Müller-Straße, Pielweichs 

Ausgerückte Einheiten: LF8/6, MZF, FF Plattling, FF Pankofen, FF Otzing

Beschreibung: Am ersten Advent wurden wir in der Mittagszeit zu einem Wohnhausbrand mit vermutlichen Personen in Gefahr gerufen. Beim Eintreffen an der Einsatzstelle stellte sich heraus, dass sich die Bewohner bereits in Sicherheit bringen konnten, jedoch eine starke Rauchentwicklung auszumachen war. Durch den Angriffstrupp wurde die Erkundung durchgeführt, wobei eine brennende Holzkiste im Flur als Ursache der Rauchentwicklung festgestellt wurde. Der Brand wurde rasch abgelöscht und die Wohnung anschließend belüftet. Die zusätzlich ausgerückten Feuerwehren konnten die Anfahrt wieder einstellen. 

 

Bildquelle: Plattlinger Zeitung/Häusler; FF Pielweichs


05. November 2017 - 12:48 Uhr            Brand Lagerhalle

Alarmstichwort: B4 - Brand Lagerhalle

Einsatzort: Oberpöringermoos

Ausgerückte Einheiten: MZF, diverse Feuerwehren aus den Landkreisen Deggendorf und Dingolfing

Einsatzzeit: 5 Stunden

Beschreibung: Am ersten Novembersamstag wurden wir um 12:48 Uhr zur Unterstützung nach Oberpöring gerufen. Bereits seit dem Vormittag bekämpften zahlreiche Einsatzkräfte einen Brand in einer Halle in der Hackschnitzel gelagert wurden. Wir unterstützten die Kameraden vor Ort mit 12 Atemschutzgeräteträgern und halfen beim Ablöschen der immer wieder aufflammenden Glutnester. Gegen 18 Uhr konnten wir die Heimreise antreten und im Gerätehaus mit der Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft beginnen.


31. Oktober 2017 - 18:13 Uhr Vermisstensuche

Alarmstichwort: THL 1 - Vermisstensuche

Einsatzort: Holzschwaig bei Pankofen

Ausgerückte Einheiten: LF 8/6, MZF, FF Plattling, FF Pankofen, FF Fischerdorf, FF Deggendorf

Einsatzzeit: 1,5 Stunden

Beschreibung: Am Halloweenabend wurden wir um kurz nach 18 Uhr zur Unterstützung der Feuerwehr Pankofen nach Holzschwaig gerufen. Eine Gruppe Wanderer war am Nachmittag zu einer Tour in den Isarauen gestartet. Durch die einsetzende Dunkelheit überrascht, konnten sie den Rückweg nicht mehr finden. Durch die eingesetzten Kräfte der Feuerwehren, der Wasserwacht und der Polizei konnte die Gruppe nach relativ kurzer Zeit aufgefunden werden. Nach etwa 1,5 Stunden konnten wir wieder den Weg in Richtung Gerätehaus Pielweichs antreten.


21. Oktober 2017 - 15:12 Uhr - Brand LKW

Alarmstichwort: Brand LKW innerorts

Einsatzort: Spatzenweg, Pielweichs

Ausgerückte Einheiten: LF 8/6, MZF, FF Plattling, KBM Kainz

Einsatzzeit: 15 Minuten

Beschreibung: Am Samstagnachmittag wurden wir zu einem angeblichen Brand eines LKW's in den Spatzenweg nach Pielweichs gerufen. Beim Eintreffen an der Einsatzstelle konnte keine Rauch- und Brandentwicklung am LKW festgestellt werden. Bei der Kontrolle stellte sich die eingeschaltete Standheizung des LKW's als Meldeursache heraus. Die angerückten Kräfte konnten die Einsatzstelle nach kurzer Zeit wieder verlassen.


09. September 2017 - 11:08 Uhr - Brand/Rauchentwicklung

Alarmstichwort: Brand/Rauchentwicklung

Einsatzort: Pielweichserstraße/Landauerstraße, Plattling

Ausgerückte Einheiten: LF 8/6, MZF, KBM Kainz

Einsatzzeit: 15 Minuten

Beschreibung: Am Samstag gegen 11:05 Uhr wurden wir in die Pielweichserstraße nach Pielweichs gerufen. Ein Anrufer machte eine Rauchentwicklung und einen Brandgeruch aus. Auf der Anfahrt bestätigte sich dies. Beim Eintreffen an der Einsatzstelle stellte sich heraus, dass die Rauchentwicklung durch das Verbrennen von Gartenabfällen hervorgerufen wurde, wobei auch eine Hecke in Mitleidenschaft gezogen wurde. Der Brand war bereits durch den Hausbesitzer abgelöscht worden, sodass wir nicht mehr eingreifen mussten. Nach kurzer Zeit konnten wir die Einsatzstelle wieder verlassen und ins Gerätehaus zurückkehren.


25. August 2017 - 10:12 Uhr - Brand Industriegebäude

Alarmstichwort: B4 - Brand Industrieanlage

Einsatzort: Nicolausstraße, Plattling

Ausgerückte Einheiten: LF 8/6, MZF, FF Plattling, FF Pankofen, FF Michaelsbuch, FF Steinkirchen, FF Deggendorf, UG-Öel

Einsatzzeit: 2 Stunden

Beschreibung: Am Freitagvormittag wurden wir gemeinsam mit den umliegenden Feuerwehren zu einer Firma im Industriegebiet Plattling gerufen. Ein Förderband war in Brand geraten. Wir unterstützten die Betriebsfeuerwehr mit Atemschutzgeräteträgern bei der Brandbekämpfung und stellten die Wasserversorgung sicher. Nach etwa 2 Stunden war der Einsatz für uns erledigt und wir konnten wieder ins Feuerwehrgerätehaus Pielweichs einrücken.


24. Juni 2017 - 19:00 Uhr - Sicherheitswache

Alarmstichwort: Sicherheitswache

Einsatzort: Staustufe Pielweichs

Ausgerückte Einheiten: LF 8/6

Einsatzzeit: 7 Stunden

Beschreibung: Am Samstagabend sicherten wir das Sonnwendfeuer des Stammtisch Kellerbuam an der Staustufe in Pielweichs ab. Aufgrund der hohen Waldbrandgefahr war hier heuer besondere Vorsicht geboten. Abschließend wurde das Feuer abgelöscht und mit der Wärmebildkamera auf Glutnester kontrolliert.


23. Juni 2017 - 19:00 Uhr - Sicherheitswache

Alarmstichwort: Sicherheitswache

Einsatzort: Kirchplatz Pielweichs

Ausgerückte Einheiten: LF 8/6

Einsatzzeit: 5 Stunden

Beschreibung: Das mittlerweile traditionelle Johannifeuer der KJG Plattling wurde heuer wieder am Kirchplatz in Pielweichs entzündet. Wir sicherten das Feuer ab und löschten es zum Ende der Veranstaltung ab.


10. Juni 2017 - 08:41 Uhr - Brand Dachstuhl

Alarmstichwort: B3 Person - Brand Wohnhaus mit Person in Gefahr

Einsatzort: Schützenstraße, Plattling

Ausgerückte Einheiten: LF 8/6, MZF, FF Plattling, FF Pankofen, FF Otzing, FF Deggendorf, FF Stephansposching, FF Michaelsbuch, FF Aholming

Einsatzzeit: ca. 7 Stunden

Beschreibung: Am Samstagmorgen wurden wir zur Unterstützung der Feuerwehr Plattling in die Schützenstraße nach Plattling gerufen. Beim Eintreffen an der Einsatzstelle stand ein Holzschuppen in Vollbrand und das Feuer hatte sich bereits auf einen angrenzenden Dachstuhl ausgebreitet. Ein Atemschutztrupp unterstützte die Löscharbeiten am Schuppen und ein zweiter begann mit der Brandbekämpfung am Dachstuhl. Mit hohem Personal- und Materialeinsatz galt es den Dachstuhlbrand zu bekämpfen. Eine auf der Dachfläche montierte PV-Anlage erschwerte die Löscharbeiten zusätzlich. So musste die Dachhaut per Hand geöffnet werden und die immer wieder auflodernden Glutnester in Kleinarbeit abgelöscht werden. Gegen 15 Uhr war der Einsatz für uns beendet und wir konnten am Gerätehaus Pielweichs mit der Reinigung der Einsatzgerätschaften und der Fahrzeuge beginnen. Auch bei diesem Einsatz zeigte sich, dass ständiges Üben notwendig ist, um im Ernstfall schnell und effizient arbeiten zu können. Vielen Dank an die eingesetzten Kameraden für die unkomplizierte und reibungslose Zusammenarbeit. 

Ein besonderer Dank gilt den Anwohnern, die uns mit Getränken versorgt haben!

 

Fotoquellen: Lemberger, Weiss, Kreisbrandinspektion Deggendorf, Stoiber, Zettl, Spielberger, Altmann

Info: Die Fotos wurden nicht von uns selbst angefertigt, sondern wurden zum Teil an uns übermittelt! Vielen Dank dafür!


02. Mai 2017 - 19:30 Uhr - Ölspur

Alarmstichwort: THL 1 - Ölspur

Einsatzort: Pielweichs

Ausgerückte Einheiten: LF 8/6, MZF

Einsatzzeit: 2 Stunden

Beschreibung: Zu einer umfangreichen Ölspur wurden wir am Dienstagabend gerufen. Nach einem technischem Defekt verlor ein landwirtschaftliches Nutzfahrzeug Öl. Das ausgelaufene Öl wurde mittels Ölbindemittel aufgenommen und die Fahrbahn wieder gereinigt. Nach etwa 2 Stunden konnte die FF Pielweichs wieder in das Gerätehaus einrücken.


05. April 2017 - 13:19 Uhr - Bombenfund

Alarmstichwort: THL 1 - Bombenfund

Einsatzort: Mainkofen

Ausgerückte Einheiten: MZF, FF Plattling, FF Pankofen, FF Michaelsbuch, FF Fischerdorf, FF Deggendorf, FF Natternberg-Rettenbach, UG-ÖEL

Einsatzzeit: 1,5 Stunden

Beschreibung: Nach einem Bombenfund im BKH Mainkofen wurden wir mit dem Mehrzweckfahrzeug zur Unterstützung alarmiert. Nach etwa 1,5 Stunden war der Einsatz für uns erledigt.


09. März 2017 - 07:01 Uhr - Brand Industrieanlage

Alarmstichwort: B5 - Brand Industrieanlage

Einsatzort: Nicolausstraße, Plattling

Ausgerückte Einheiten: LF 8/6, MZF, Betriebsfeuerwehr MD Papier, FF Plattling, FF Pankofen, FF Otzing, FF Michaelsbuch, FF Steinkirchen, FF Deggendorf, UG-ÖEL

Einsatzzeit: 30 Minuten

Beschreibung: Am Donnerstagmorgen wurden wir gemeinsam mit den umliegenden Feuerwehren zu einer Firma im Industriegebiet Plattling gerufen. Dort war ein Behälter in Brand geraten, der durch die Betriebsfeuerwehr abgelöscht werden konnte. Der Einsatz der restlichen angerückten Kräfte war nicht mehr erforderlich, sodass der Bereitstellungsraum nach kurzer Zeit verlassen werden konnte.


06. März 2017 - 19:20 Uhr - Brand Elektroanlage

Alarmstichwort: Brand Elektroanlage

Einsatzort: Kleinweichserstraße Pielweichs

Ausgerückte Einheiten: LF 8/6, MZF, FF Plattling, KBM Kainz

Einsatzzeit: 2 Stunden

Beschreibung: Durch einen grellen Blitz und einen Knall wurden Anwohner am Montagabend auf eine Explosion mit anschließendem Brand in einem Umspannwerk in der Kleinweichserstraße in Pielweichs aufmerksam. Die Integrierte Leitstelle Straubing alarmiert daraufhin nach dem Einsatzstichwort "Brand Elektroanlage" die örtlich zuständige Feuerwehr Pielweichs, sowie die Feuerwehr Plattling zur Unterstützung mit dem Pulverlöschanhänger P250.

Beim Eintreffen der ersten Kräfte wurde eine Brand- und Rauchentwicklung an einem Isolator eines Leistungsschalters festgestellt. Um eine Gefährdung der Einsatzkräfte auszuschließen wurde das Gelände des Umspannwerkes in Begleitung des Betreibers betreten und eine erste Lage vor Ort erstellt. In Absprache mit den Mitarbeitern des Betreibers wurden die betreffenden Anlagenteile freigeschaltet und mittels Pulver und Löschschaum abgelöscht. Nach etwa 2 Stunden war der Einsatz für die etwa 35 Kräfte aus Pielweichs und Plattling beendet.


16. Januar 2017 - 23:58 Uhr - Brand/Rauchentwicklung

Alarmstichwort: B 3

Einsatzort: Kurt-Kerschl-Straße, Pankofen

Ausgerückte Einheiten: LF 8/6, MZF, FF Pankofen, FF Plattling, FF Natternberg-Rettenbach

Einsatzzeit: 60 Minuten

Beschreibung: Am späten Montagabend wurden wir zu einer Firma in der Kurt-Kerschl-Straße in Pankofen gerufen. Nach einem vorhergegangenen Brandmeldeanlagenalarm forderte die bereits angerückte FF Pankofen die Wehren Plattling, Natternberg-Rettenbach und Pielweichs zur Unterstützung nach. Mit unserem Gasmessgerät wurden Messungen durchgeführt und das Gebäude anschließend mittels Hochdrucklüftern entraucht und belüftet.

Nach etwa einer Stunde war der Einsatz für die angerückten Kräfte beendet.